IST IHRE WUNSCHDOMAIN NOCH FREI?

SSL-ZERTIFIKATE

Server-Plattformen

Unsere SSL-Zertifikate funktionieren unter allen gängigen Server-Plattformen, also nicht nur unter nginx, sondern natürlich auch unter Apache, Microsoft IIS, Lotus Domino, Netscape, Zeus v3+, Jakarta Tomcat, etc.

Verschlüsselung 128/256-bit

Eine starke Verschlüsselung mit 256-bit erfordert 2216 Mal mehr Kombinationen, um geknackt zu werden, als 40-bit-Verschlüsselung. Echte 256-bit SSL-Zertifikate bieten Website-Besuchern die bestmögliche SSL-Verschlüsselung.

Domain-Validierung

Die Zertifizierungsstelle prüft lediglich, ob der Auftragsgeber Inhaber der Domain ist, indem eine E-Mail versendet und diese bestätigt werden muss. Das Zertifikat ist im Regelfall binnen weniger Minuten nach Auftragserteilung ausgestellt.

Abgesicherte Domain

Normalerweise werden nur die Domain selbst (domain.at) sowie www.domain.at abgesichert. Wildcard-Zertifikate können jedoch für eine unbegrenzte Zahl an Subomains (*.domain.at) eingesetzt werden.

SHA-2

Unsere Zertifikate nutzen alle den neuen Standard-Hashing-Algorithmus SHA-2. Der Vorgänger SHA-1 wird zunehmend als unsicher betrachtet und von den Browsern Google Chrome und Mozilla Firefox ab Januar 2016 als unsicher gekennzeichnet.

Gültigkeit 1 Jahr

Gibt Auskunft über den Zeitraum, für den das Zertifikat bestellt werden kann. Nach Ablauf des Zeitraums muss das Zertifikat neu bestellt bzw. verlängert werden.

Comodo PositiveSSL
€ 49,00 pro Jahr

Server-Plattformen

Unsere SSL-Zertifikate funktionieren unter allen gängigen Server-Plattformen, also nicht nur unter nginx, sondern natürlich auch unter Apache, Microsoft IIS, Lotus Domino, Netscape, Zeus v3+, Jakarta Tomcat, etc.

Verschlüsselung 128/256-bit

Eine starke Verschlüsselung mit 256-bit erfordert 2216 Mal mehr Kombinationen, um geknackt zu werden, als 40-bit-Verschlüsselung. Echte 256-bit SSL-Zertifikate bieten Website-Besuchern die bestmögliche SSL-Verschlüsselung.

Domain-Validierung

Die Zertifizierungsstelle prüft lediglich, ob der Auftragsgeber Inhaber der Domain ist, indem eine E-Mail versendet und diese bestätigt werden muss. Das Zertifikat ist im Regelfall binnen weniger Minuten nach Auftragserteilung ausgestellt.

Abgesicherte Domain

Normalerweise werden nur die Domain selbst (domain.at) sowie www.domain.at abgesichert. Wildcard-Zertifikate können jedoch für eine unbegrenzte Zahl an Subomains (*.domain.at) eingesetzt werden.

Wildcard-Zertifikate

Wildcard-Zertifikate können für eine unbegrenzte Zahl an Subomains (*.domain.at) eingesetzt werden.

SHA-2

Unsere Zertifikate nutzen alle den neuen Standard-Hashing-Algorithmus SHA-2. Der Vorgänger SHA-1 wird zunehmend als unsicher betrachtet und von den Browsern Google Chrome und Mozilla Firefox ab Januar 2016 als unsicher gekennzeichnet.

Gültigkeit 1 Jahr

Gibt Auskunft über den Zeitraum, für den das Zertifikat bestellt werden kann. Nach Ablauf des Zeitraums muss das Zertifikat neu bestellt bzw. verlängert werden.

Comodo PositiveSSL Wildcard
€ 159,00 pro Jahr

Server-Plattformen

Unsere SSL-Zertifikate funktionieren unter allen gängigen Server-Plattformen, also nicht nur unter nginx, sondern natürlich auch unter Apache, Microsoft IIS, Lotus Domino, Netscape, Zeus v3+, Jakarta Tomcat, etc.

Verschlüsselung 128/256-bit

Eine starke Verschlüsselung mit 256-bit erfordert 2216 Mal mehr Kombinationen, um geknackt zu werden, als 40-bit-Verschlüsselung. Echte 256-bit SSL-Zertifikate bieten Website-Besuchern die bestmögliche SSL-Verschlüsselung.

Domain-Validierung

Die Zertifizierungsstelle prüft lediglich, ob der Auftragsgeber Inhaber der Domain ist, indem eine E-Mail versendet und diese bestätigt werden muss. Das Zertifikat ist im Regelfall binnen weniger Minuten nach Auftragserteilung ausgestellt.

Abgesicherte Domain

Normalerweise werden nur die Domain selbst (domain.at) sowie www.domain.at abgesichert. Wildcard-Zertifikate können jedoch für eine unbegrenzte Zahl an Subomains (*.domain.at) eingesetzt werden.

Unterstützung für bis 3 SAN (UC)

Bis 3 zusätzliche Hosts einer Domain – Nehmen Sie zusätzliche Hostnamen in Ihr SSL-Zertifikat mit auf. So erleichtern Sie die Verwaltung (Bestellung, Inbetriebnahme, Verlängerung) Ihrer Zertifikate.

SHA-2

Unsere Zertifikate nutzen alle den neuen Standard-Hashing-Algorithmus SHA-2. Der Vorgänger SHA-1 wird zunehmend als unsicher betrachtet und von den Browsern Google Chrome und Mozilla Firefox ab Januar 2016 als unsicher gekennzeichnet.

Gültigkeit 1 Jahr

Gibt Auskunft über den Zeitraum, für den das Zertifikat bestellt werden kann. Nach Ablauf des Zeitraums muss das Zertifikat neu bestellt bzw. verlängert werden.

GeoTrust QuickSSL Premium
€ 139,00 pro Jahr

Server-Plattformen

Unsere SSL-Zertifikate funktionieren unter allen gängigen Server-Plattformen, also nicht nur unter nginx, sondern natürlich auch unter Apache, Microsoft IIS, Lotus Domino, Netscape, Zeus v3+, Jakarta Tomcat, etc.

Verschlüsselung 128/256-bit

Eine starke Verschlüsselung mit 256-bit erfordert 2216 Mal mehr Kombinationen, um geknackt zu werden, als 40-bit-Verschlüsselung. Echte 256-bit SSL-Zertifikate bieten Website-Besuchern die bestmögliche SSL-Verschlüsselung.

Domain-Validierung

Die Zertifizierungsstelle prüft lediglich, ob der Auftragsgeber Inhaber der Domain ist, indem eine E-Mail versendet und diese bestätigt werden muss. Das Zertifikat ist im Regelfall binnen weniger Minuten nach Auftragserteilung ausgestellt.

Abgesicherte Domain

Normalerweise werden nur die Domain selbst (domain.at) sowie www.domain.at abgesichert. Wildcard-Zertifikate können jedoch für eine unbegrenzte Zahl an Subomains (*.domain.at) eingesetzt werden.

Unternehmens-Validierung

Die Certification Authority (CA) überprüft die Existenz Ihres Unternehmens, den Inhaber der Domain sowie die Befugnis des Antragstellers, das Zertifikat zu beantragen. Die Authentifizierungsverfahren werden einer jährlichen Überprüfung nach SAS 70 Typ II unterzogen und verfügen über eine WebTrust-Zertifizierung.

Unterstützung für bis 24 SAN (UC)

Bis 24 zusätzliche Hosts einer Domain – Nehmen Sie zusätzliche Hostnamen in Ihr SSL-Zertifikat mit auf. So erleichtern Sie die Verwaltung (Bestellung, Inbetriebnahme, Verlängerung) Ihrer Zertifikate.

SHA-2

Unsere Zertifikate nutzen alle den neuen Standard-Hashing-Algorithmus SHA-2. Der Vorgänger SHA-1 wird zunehmend als unsicher betrachtet und von den Browsern Google Chrome und Mozilla Firefox ab Januar 2016 als unsicher gekennzeichnet.

Gültigkeit 1 Jahr

Gibt Auskunft über den Zeitraum, für den das Zertifikat bestellt werden kann. Nach Ablauf des Zeitraums muss das Zertifikat neu bestellt bzw. verlängert werden.

GeoTrust True BusinessID
€ 159,00 pro Jahr

BEIM WEBSPACE-TARIF KÖNNEN SIE DIE SSL- ZERTIFIKATE GLEICH MITBESTELLEN!

webhosting by derserver.at