Häufig gestellte Fragen

Email abrufen mit Webmail?

Auf dieser Seite können Sie sich im Webmail anmelden.

Wer setzt nginx ein?

Laut der Netcraft Web Server Survey für Januar 2012 hat nginx Microsofts IIS (Internet Information Server) überholt und ist nun der zweitverbreitetste Web-Server unter allen aktiven Websites. nginx hat Marktanteile unter allen Websites gewonnen, während die Wettbewerber Apache, Microsoft und Google jeweils verloren haben.

Gemäß des W3Techs-Webserver-Rankings vom 13.10.2014 wird nginx von 41,1% der Top10.000-Websites und von 40,9% der Top1.000-Websites der Welt eingesetzt, darunter Facebook, Zappos, Groupon, Hulu, Dropbox, CNN, SourceForge, WordPress, GitHub, typo3.org, jquery.com und magentocommerce.com. Wikipedia setzt nginx als SSL-Proxy ein (s. http://en.wikipedia.org/wiki/Nginx#Usage).

Eine Studie von BuiltWith vom 15.02.2013 weist im Vergleich zur W3Techs-Studie einen geringeren nginx-Anteil an den Top10.000-Websites auf, zeigt aber deutlich das starke Wachstum, das nginx hat.

Welche Auswirkungen hat eine schnelle Website auf mein Suchmaschinenranking?

Die Ladegeschwindigkeit ist nur einer von mehr als 200 Rankingfaktoren, die den Suchindex beeinflussen. Dennoch ist sie ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, das entscheidende Stückchen besser als die Konkurrenz und höher bei den Suchmaschinen gelistet zu sein.

Unabhängig davon sollte jeder Website-Betreiber seine Website optimieren, um seine Besucher nicht durch lange Ladezeiten zu vergraulen. Kurze Ladezeiten bedeuten also neben Vorteilen beim Suchmaschinenranking auch zufriedene Besucher und dadurch höhere Konversionsraten.

Nicht zuletzt ist es mit der wachsenden Bedeutung des mobilen Internet wichtig, daß Ihre Website trotz zuweilen noch beschränkter Bandbreite auch auf mobilen Endgeräten schnell lädt.

Welches SSL-Zertifikat ist das richtige für mich?

Unsere SSL-Zertifikate gibt es in drei Validierungsstufen:

  • Domain-Validierung: Die Zertifizierungsstelle prüft lediglich, ob der Auftragsgeber Inhaber der Domain ist, indem eine E-Mail versendet und diese bestätigt werden muss. Das Zertifikat ist im Regelfall binnen weniger Minuten nach Auftragserteilung ausgestellt. Die meisten unserer Kunden entscheiden sich für ein domainvalidiertes Zertifikat.
  • Unternehmens-Validierung: Die Certification Authority (CA) überprüft die Existenz Ihres Unternehmens, den Inhaber der Domain sowie die Befugnis des Antragstellers, das Zertifikat zu beantragen. In Ausnahmefällen (bei Einzelunternehmern immer!) müssen Dokumente von einem Notar beglaubigt werden, wodurch Ihnen weitere Kosten entstehen können. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel drei bis vier Tage. Die Validierung findet bei uns nicht auf Englisch, sondern auf Deutsch statt.

Sind Download-, Chat- und Erotik-Seiten erlaubt?

Wir akzeptieren keine Chat- und Erotikseiten. Sie dürfen zwar in Ihre bei uns gehostete Webseite ein Chat-System einbinden, sofern es auf einem fremden Server liegt oder Sie einen direkten Chat-Dienst dazu nutzen. Auf unseren Servern dürfen Sie jedoch kein Chat-System installieren.

Erotik-Seiten sind unter allen Umständen verboten und werden sofort gelöscht.

Download-Sites, die übermäßig viel Traffic in kurzer Zeit verursachen, sind nicht gestattet. In solch einem Fall behalten wir uns das Recht vor, Ihren Webspace vorübergehend bis zur Klärung zu sperren.

Ich finde XXL-Hosting im Vergleich mit anderen Anbietern relativ teuer. Warum ist das so?

Wir sind kein anonymer Massenhoster, sondern wir setzen auf Qualität und außergewöhnlichen Service. Und das hat seinen Preis.

Dazu gehört u.a., daß wir kein Callcenter betreiben, sondern Sie einen festen, persönlichen Ansprechpartner haben, der sich um alle Probleme kümmert. Schließlich handelt es sich um eine Art Managed Hosting, bei dem wir dafür Sorge tragen, daß alles funktioniert.

Weiterhin steckt in unseren Produkten ein beachtliches Maß an Spezialwissen, wenn es darum geht, Websites schnell und zuverlässig zu machen (Stichworte: Caching-Technologien, nginx-Konfiguration), und dieses Know-How finden Sie in dieser Form nur bei uns. Wir sind überdies einer der wenigen Hoster weltweit, die nginx-Webhosting anbieten.

Unsere Serverinfrastruktur haben wir für das schnelle Ausliefern Ihrer Websites optimiert, und das Einrichten und die Wartung dieses Setups sowie die ständige Serverüberwachung sind zeit- und kostenintensiv. Auf jedem unserer Server wird nur eine geringe Anzahl an Kundenwebsites gehostet, um sicherzustellen, daß die Leistung bei der Seitenauslieferung nicht leidet.

Schließlich versuchen wir, unsere Kunden so zu behandeln, wie wir selber gerne behandelt werden möchten. Dazu gehört, daß man mit uns über alles reden kann, daß wir unsere Kunden nicht mit Vertragslaufzeiten knebeln, einen kostenlosen Umzugsservice bieten, etc. – gemäß dem Motto „Leben und leben lassen“.

Deshalb sind wir überzeugt, daß unsere Angebote nicht teuer, sondern preiswert sind.

Wie viele Websites kann ich unter einem Hostingpaket betreiben?

Viele andere Hostinganbieter – vor allem im unteren Preissegment – handhaben es so, daß Sie als Kunde eine bestimmte Menge Webspace buchen und diesen dann frei auf mehrere oder sogar beliebig viele Websites aufteilen können. Das führt in der Regel dazu, daß die Server solcher Anbieter stark ausgelastet und sehr langsam sind, denn viele Kunden reizen diese Regelung aus – der Hostinganbieter hat keinerlei Kontrolle darüber, wie viele Websites auf einem Server laufen. Aufgrund des geringen Preises muß der Hostinganbieter natürlich auch aus eigenem Interesse dafür sorgen, möglichst viele Kunden auf einen Server zu legen.

Für unser ultraschnelles High-Performance Hosting gehen wir natürlich einen ganz anderen Weg. Jedes Hostingpaket erlaubt das Betreiben einer einzelnen Website. Dadurch haben wir volle Kontrolle über die Leistung unserer Server, und Sie als Kunde haben die Gewißheit, daß Ihre Website jederzeit schnell ist und in Zukunft auch bleibt.

Sie können natürlich mehrere Webanwendungen innerhalb einer Website betreiben, solange sie thematisch zur selben Website gehören. Viele Shopbesitzer betreiben z.B. neben der Shopsoftware (Magento, Shopware, OXID, etc.) häufig noch einen zur Website gehörenden Blog (z.B. WordPress).

Auch das Betreiben von CMS- und Shop-Systemen, die in Abhängigkeit von der benutzten Domain völlig verschiedene Websites anzeigen können (sogenannte Multisite- oder Multishop-Systeme), ist problemlos möglich, da es sich technisch gesehen um nur eine Installation und nicht um mehrere voneinander getrennte Websites handelt.

Wenn Ihr Hostingpaket neben der Hauptdomain noch Zusatzdomains beinhaltet, können Sie die Zusatzdomains dazu benutzen, auf die Hauptdomain (oder einen Unterordner) weiterzuleiten. Sofern Sie eine Multisite- oder Multishop-Installation betreiben, können Sie unter den Zusatzdomains auch ganz neue, eigene Inhalte bereitstellen.

Mit wie vielen Websites teile ich mir bei XXL-Hosting einen Server?

Da unterschiedliche Web-Anwendungen auch unterschiedliche Anforderungen an die Hardware stellen, macht es aus unserer Sicht keinen Sinn, diese Frage mit einer festen Zahl zu beantworten. Die letztendliche Anzahl an Websites auf einem Server hängt neben den Anforderungen der Web-Anwendungen auch von der Last, die die einzelnen Websites verursachen, ab. Eine rein statische HTML-Seite mit 100 Seitenaufrufen am Tag wird natürlich weit weniger Last auf einem Server erzeugen als ein dynamisches PHP-Shopsystem mit Datenbankanbindung mit 100.000 Seitenaufrufen am Tag.

Wir hosten pro Server immer nur so viele Websites, daß die Geschwindigkeit einer Website nicht unter den anderen Websites leidet, d.h., ob Ihre Website die einzige auf einem Server ist oder eine von mehreren – Sie werden in Bezug auf die Geschwindigkeit Ihrer Seite keinen Unterschied feststellen. Dies liegt einerseits daran, daß nginx im Gegensatz zu Apache sehr sparsam mit Server-Ressourcen umgeht (Arbeitsspeicher, Prozessorleistung), andererseits lassen wir bei der Serverbelegung großzügigen Spielraum, damit auch Lastspitzen zu keinerlei Problemen führen. Um dies sicherzustellen, führen wir auf unseren Servern ein ständiges Last-Monitoring durch.

Interessantes Angebot! Kann ich das irgendwie testen?

Damit Sie einen Eindruck davon bekommen, wie schnell nginx ist, gibt es bei uns für 14 Tage einen kostenlosen Demozugang für alle Hostingprodukte. Damit können Sie Ihr bestelltes Hostingprodukt unverbindlich auf Herz und Nieren prüfen.

Wie kann ich eine existierende Domain von einem anderen Hoster zu XXL-Hosting umziehen?

Damit Ihre Domain von Ihrem bisherigen Provider zu XXL-Hosting übertragen werden kann (Providerwechsel/KK), sind folgende Schritte notwendig:

  1. Für eine bequeme Abwicklung Ihres Providerwechsels erfragen Sie bitte den sogenannten AUTH-Code der Domain bei Ihrem bisherigen Provider. Bei einigen Providern können Sie diesen auch selbst erstellen.
  2. Sobald Sie den AUTH-Code haben, können Sie den Domaintransfer über uns starten.

Bitte beachten Sie, daß bei einem Providerwechsel die Domain-Registrierungskosten nochmals anfallen, obwohl Sie die Domain z.B. bereits für ein Jahr bezahlt haben.

Funktioniert meine Web-Anwendung auch unter nginx?

Alle Websites, die unter Apache mit PHP funktionieren, laufen auch unter nginx, egal, ob Sie WordPress, Drupal, Joomla, TYPO3, Contao, Magento, Shopware, PrestaShop, Redaxo, concrete5 etc. einsetzen.

Einen kleinen Unterschied gibt es allerdings: aus Performancegründen unterstützt nginx keine .htaccess-Dateien, d.h., Rewrite Rules u.ä. müssen direkt in der nginx-Konfiguration stehen. Hier kommen wir für Sie mit unserem Top-Support ins Spiel: wir übernehmen die nginx-Konfiguration für Sie und sorgen dafür, daß Ihre Seite bei uns bestens aufgehoben ist.

Das ist keine Zauberei: Für die bekannten CMS-Systeme gibt es bewährte nginx-Konfigurationen, die im Bedarfsfall nur noch leicht angepaßt werden müssen.

Kann ich einen passwortgeschützten Bereich für meine Homepage einrichten?

Selbstverständlich. Wählen Sie in unserem Control Panel ISPConfig 3 einfach das zu schützende Verzeichnis aus und legen Sie einen Benutzernamen und Passwort fest – fertig!

Wie kann ich die Geschwindigkeit meiner Website messen?

Zur Messung des Ladezeit gibt es verschiedene Möglichkeiten – teils handelt es sich um Browser-Plugins, teils um Websites, die Geschwindigkeitsmessungen vornehmen. Die meisten dieser Tools geben Ihnen auch gleich Hinweise, wie Sie die Ladezeit Ihrer Website verbessern können. Es kann allerdings vorkommen, daß die Tools in ihren Messungen stark voneinander abweichen, was mit dem Server-Standort zusammenhängt, von wo aus die Messung erfolgt: ein Server in Österreich wird natürlich ein besseres Ergebnis liefern als ein Server an der Westküste der USA.

Wie kann ich meine Website, meine Email-Konten, etc. verwalten?

Wir stellen Ihnen mit ISPConfig 3 ein grafisches Control Panel zur Verfügung. ISPConfig ist das weltweit am meisten verbreitete und von uns maßgeblich mitentwickelte Open-Source Server-Control-Panel. Es erlaubt Ihnen, Ihre Website, Datenbanken, Email- und FTP-Konten, etc. bequem per Browser zu verwalten.

Ich verwalte meine DNS-Records selber. Wohin muss der MX-Record zeigen?

Wenn Sie Ihre DNS-Records selber verwalten und unseren Mailserver für Ihre Mails nutzen möchten, dann muss der MX-Record für Ihre Domain auf mail.derserver.at zeigen. Falls Sie lieber Ihre eigene Domain im MX-Record benutzen möchten (z.B. mail.ihredomain.at), muss mail.ihredomain.at per A-Record auf die IP-Adresse 138.201.137.54 zeigen.

Wie lautet der Posteingangs-/-ausgangsserver beim Webhosting?

Der Posteingangs- und -ausgangsserver lautet jeweils mail.derserver.at.

Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen mir zur Verfügung?

  • per Lastschift
    Wir ziehen die Rechnungsbeträge per Lastschrift von Ihrem österreichischen Bankkonto ein. Dazu müssen Sie uns während der Bestellung eine Einzugsermächtigung erteilen.
  • per Überweisung

Gibt es eine Einrichtungsgebühr für das nginx-Hosting?

Nein, wir erheben keine Einrichtungsgebühr für unsere nginx-Webhosting Angebote.

Wie kann ich den kostenlosen Umzugsservice in Anspruch nehmen?

Wir wissen, wie schwierig es ist, den Hoster zu wechseln. Darum helfen wir allen Neukunden mit unserem kostenlosen Umzugsservice. Wir ziehen alle Ihre Dateien und Datenbanken von Ihrem alten Hoster auf unsere Server um.

Wenn Sie den Umzugsservice in Anspruch nehmen möchten, treten Sie bitte mit uns in Kontakt, damit wir die Details abklären können.

Sollten Sie noch Fragen haben, schicken Sie einfach eine kurze Mail an info@derserver.at – Gerne rufen wir Sie auch zurück, wenn Sie uns Ihre Telefonnummer per Mail zukommen lassen. KONTAKTFORMULAR

webhosting by derserver.at